ESV Penzberg

18 August, 2018

Start Jugend Jugend Aktuell Spielberichte der Junioren KW 46/2017

A-Junioren: ESV Penzberg - JFG Ammertal 3 : 1

 Beim A-Jugendspiel gegen die Gäste aus Ammertal entwickelte sich von Anfang an eine schnelle, gutklassige Partie.

Beide Mannschaften zeigten von Beginn an, dass sie das Spiel gewinnen wollen. Die Gäste erwischten den besseren Start und nach einer etwas unglücklich abgewehrten Flanke kam ein Angreifer der Ammertaler aus halblinker Position an der Strafraumgrenze zum Schuss und zirkelte den Ball gefühlvoll zur Führung in den Torwinkel. Die Gastgeber ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken und nur wenig später setzte sich Kilian Zimmermann energisch durch und vollendete von der Strafraumgrenze. Nur kurze Zeit später hatte Sascha Bickel die Führung auf dem Fuß, zielte nach einem Alleingang aber knapp am Tor vorbei. Auf der Gegenseite rettete Nici Küblbeck, als ein Gegenspieler frei vor ihm auftauchte. In der 20. Minute ging der ESV in Führung. Eine präzise Ecke von Alex Michl verwertete Kilian Zimmermann per Kopf. Im Anschluss bekamen die Penzberger mehr Kontrolle über das Spiel und drängten die Gäste zunehmend in ihre eigene Hälfte. In der 42. Minute erzielte erneut Kilian Zimmermann nach energischem Solo das Tor zum 3:1-Pausenstand.

 Nach dem Wechsel agierten die Gäste noch offensiver, die erste Möglichkeit hatten allerdings die Gastgeber. Doch der Torhüter der Ammertaler konnte einen Schuss von Laurenz Fischer entschärfen. Als der bis dahin überragende Penzberger Spieler Kilian Zimmermann verletzt ausscheiden musste, wirkten die Gastgeber eine zeitlang etwas verunsichert. Die Gäste konnten jedoch kein Kapital daraus schlagen, da ihr Toptorjäger Murtaza Maghsudi von der Penzberger Innenverteidigung um Cedric Hoffmann und Tobias Stückl abgemeldet wurde. Einen Schuss von Luca Tropea fischte Nici Küblbeck aus dem Torwinkel. Die Ammertaler versuchten es jetzt mit vier Stürmern, aber in die sich nun bietenden Räume setzten die Penzberger mehrere Konter, die allerdings teilweise leichtfertig vergeben wurden. Pech hatte Silvan Zimmermann mit einem Lattenkracher.

 Es blieb beim verdienten Sieg der Gastgeber, was der Mannschaft den Titel eines "Herbstmeisters" einbrachte.

 Der ESV spielte in folgender Besetzung:

 Nici Küblbeck - Ludwig Brock, Cedric Hoffmann, Tobias Stückl, Alex Michl - Michael Wiedenhofer, Kai Schumacher, Kilian Zimmermann - Sascha Bickel, Silvan Zimmermann, Valentino Stojadinovic

eingewechselt wurden:

Jannis Hoffmann, Luis Kuhn, Hussean Quasemi, Laurenz Fischer

 

C1-Junioren: (SG) ESV Penzberg/DJK Penzberg/SpVgg Maxkron - (SG) SV Uffing / Seehausen / Hechendorf / Söchering / Eberfing 4:1

 Im Spitzenspiel der Gruppe 01 spielten am Sonntag, den 12.11.17 die C – Junioren gegen die(SG) SV Uffing / Seehausen / Hechendorf / Eberfing / Söchering . Beide Mannschaftengingen kämpferisch in die Zweikämpfe und so entwickelte sich von Beginn an eine spannendePartie. Die C – Junioren versuchten es mit schnellen Spielzügen über die Aussenseite , sowiemit Pässen in die Spitze. Der Freistoß von Luis Alexander in der 9.Minute ging nur knapp über das Tor. In der 13.Spielminute war es dann soweit, nach toller Vorarbeit von TobiasBauer, erzielte Valentin Lenk durch einen Flachschuss aus der Drehung heraus , das 1:0 fürden ESV Penzberg. Die C – Junioren machten weiter Druck und zeigten schnelle Kombinationen. In der 17.Minute dribbelte sich Valentin Lenk durch die gegnerische Abwehrund sein Querpass landete genau bei Florian Baumgärtner , der auf 2:0 erhöhte. Nachdem sich Bastian Schweiger gegen seinen Gegenspieler durchsetzte , flankte er direkt auf Florian Baumgärtner. Mit einem Flachschuss ins linke Eck , erzielte Florian das 3:0 für den ESV in der 22.Spielminute. Die C – Junioren spielten nun etwas ruhiger und so kamen die Gästewieder ins Spiel zurück. Nach einem Konter durch die Mitte , schaffte SG – Stürmer Leonhard Clement den 1:3 Anschlusstreffer in der 30.Minute. Mit diesem Ergebnis ging esauch in die Halbzeitpause.

Die erste Chance in der zweiten Hälfte hatte die SG , doch ESV – Torwart Patrick Kostalek war zur Stelle. Auch die C – Junioren versuchten wieder ins Spiel zu kommen und hatten gleich gute Torchancen. Der Ball von Florian Baumgärtne , sowie Marlon Markart ging nur knapp am Tor vorbei. Beide Mannschaften kämpften und so blieb es eine spannende Partie.Für die Entscheidung in diesem Spiel sorgte Marlon Markart. Auf Pass von Tobias Bauer, lupfte Marlon den Ball mit dem Aussenrist über den herauslaufenden Torwart , hinein ins Tor zur 4:1 Führung für den ESV. Die C – Junioren spielten ruhig weiter und konnten so das Spielfür sich entscheiden.

Am Ende gewinnen die C – Junioren ihr Heimspiel gegen die (SG) SVUffing / Seehausen / Hechendorf / Eberfing / Söchering mit 4:1. Das Trainerteam Dominik Riedl und Alexander Schweiger war mit der Leistung der ganzenMannschaft voll zufrieden und freute sich mit den Spielern und den Eltern (Fanclub) überden tollen Heimsieg im Spitzenspiel.

Aufstellung (Tore):

Patrick Kostalek – Luis Kägeler , Luis Alexander , MaximilianVorreiter , Mirko Buric – Bastian Schweiger , Philip Mauritz , Marlon Markart (1) , TobiasBauer – Valentin Lenk (1), Florian Baumgärtner (2)

Eingewechselt:

Jannik Grießmann , Kevin Schmid , Adam Gaaloul

uffing

 


jugend_esv_gruppenbild_offiziell